Veröffentlichungen zu mathematikdidaktischen Themen in wissenschaftlichen Zeitschriften der Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin
Sektion / Fachbereich Mathematik

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Reihe

Jg. 23 (1974), Heft 5

Klaus Härtig:
Zur Systematisierung des Inhalts von Mathematiklehrgängen
(ab S. 459)

Dieter Ilse, Ingmar Lehmann:
Schulmathematische Potenzen der Theorie der Funktionalgleichungen und der Theorie der Quasigruppen
(ab S. 463)

Ingmar Lehmann:
Axiomatische Charakterisierung abelscher Gruppen mit Hilfe der Umkehroperationen
(ab S. 471)

Brigitte Frank:
Potenzen im Geometrielehrgang der allgemeinbildenden Schule - Möglichkeiten für seine Intensivierung und Weiterentwicklung
(ab S. 479)

Manfred Dennert:
Zum Schurschen Vorschlag für die Behandlung von Geraden und Ebenen
(ab S. 487)

Horst Lemke, Werner Stoye:
Diskussion einiger Varianten bei der Einführung der reellen Zahlen als Dezimalzahlen
(ab S. 501)

Horst Lemke, Werner Stoye:
Vom Satz von der oberen Grenze zur Logarithmusfunktion und den Winkelfunktionen
(ab S. 511)

Christa Dürr, Klaus Härtig:
Über das Abarbeiten von Flußdiagrammen und seine Beschreibung durch Funktionen
(ab S. 521)

Werner Tietz:
Ein System logischer Fertigkeiten für den Mathematikunterricht der Klassen 1 bis 10
(ab S. 531)

Klaus Härtig, Dieter Ilse:
Zu den Hauptaufgaben schulmathematischer Forschung
(ab S. 551)

Jg. 27 (1978), Heft 6

Christa Dürr:
Zum Arbeiten mit endlichen Mengen und Relationen im Mathematikunterricht der unteren Schuljahre
(ab S. 633)

Dieter Ilse, Ingmar Lehmann:
Über strukturelle Betrachtungen in der Mathematik und deren Nutzen für den Mathematikunterricht
(ab S. 639)

Dieter Ilse, Ingmar Lehmann:
Zur Berücksichtigung struktureller Arbeitsweisen im Mathematikunterricht
(ab S. 645)

Ingmar Lehmann:
Quasigruppen - Identitäten und spezielle abelsche Gruppen
(ab S. 657)

Steffen Thiel:
Eine funktionale Charakterisierung der Sinusfunktion
(ab S. 669)

Ingmar Lehmann:
Anzeige einer Bibliographie "Strukturelles Arbeiten im Mathematikunterricht"
(ab S. 673)

Kurt Ilgner:
Gedanken zur Berücksichtigung der räumlichen Geometrie im Mathematikunterricht der polytechnischen Oberschule.
(ab S. 675)

Kurt Ilgner:
Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens der Schüler in Klasse 2 (Bericht über einen Schulversuch)
(ab S. 685)

Manfred Dennert:
Vergleich verschiedener Einführungsarten der grundlegenden geometrischen Begriffe für den Unterricht in den unteren Klassen
(ab S. 695)

Brigitte Frank:
Ansätze zur analytischen Geometrie im Mathematiklehrgang der allgemeinbildenden Schule der DDR (I) - zur Verwendung der Koordinatenmethode als Arbeitsprinzip im Mathematikunterricht
(ab S. 705)

Brigitte Frank:
Ansätze zur analytischen Geometrie im Mathematiklehrgang der allgemeinbildenden Schule der DDR (II) - Verwenden der Koordinatenmethode als Arbeitsprinzip und Einführung in die analytische Geometrie mit bzw. ohne Vektoren
(ab S. 721)

Günter Lorenz, Günter Pietzsch, Manfred Rehm:
Mathematische Schülertätigkeiten, dargestellt an einem Beispiel aus der Geometrie
(ab S. 727)

Manfred Dennert:
Zur Festlegung der geometrischen Größen Länge, Winkelgröße, Flächen- und Rauminhalt und deren Gebrauch im Schulunterricht
(ab S. 739)

Brigitte Frank, Edellinde Siury:
Zur Beziehung zwischen Geometrie und reellen Zahlen im Schulstoff
(ab S. 745)

Lothar Flade:
Zur Stellung des Stoffgebietes "Rationale Zahlen" im Gesamtlehrgang des Faches Mathematik
(ab S. 751)

Werner Tietz:
Ein Vereinfachungsvorschlag für die Behandlung der negativen rationalen Zahlen
(ab S. 755)

Horst Lemke, Werner Stoye:
Zur Behandlung des bestimmten Integrals in der Abiturstufe
(ab S. 759)

Wolfgang Schulz:
Über Verallgemeinerungen der Exponential- und Logarithmusfunktionen und sich daraus ergebende Schlußfolgerungen aus schulmathematischer Sicht
(ab S. 767)

Jg. 32 (1983), Heft 1

Gisela Vetter:
Zu einigen Begriffen und Regeln beim Arbeiten mit Näherungswerten im Schulunterricht
(ab S. 3)

Wolfgang Töpfer:
Nutzen wir beim Lösen von Aufgaben im Schulunterricht alle Potenzen, numerische Aspekte zu berücksichtigen?
(ab S. 9)

Marianne Grassmann, Werner Stoye:
Zum Arbeiten mit Dezimalbrüchen im Mathematikunterricht
(ab S. 15)

Klaus Härtig:
Bemerkungen zum Thema "Mathematische Strenge im Unterstufenunterricht?"
(ab S. 21)

Christa Dürr, Klaus Härtig:
Zum Wert von Varianten beim Lösen von Sachaufgaben im Arithmetikunterricht der ersten Schuljahre
(ab S. 25)

Renate Grünewald, Klaus Härtig:
Bemerkungen zu einfachen kombinatorischen Aufgaben für den Mathematikunterricht in der Unterstufe
(ab S. 31)

Günter Pietzsch:
Überlegungen zur Befähigung von Lehrerstudenten zur Gestaltung des Unterrichts bei der Aneignung mathematischer Begriffe
(ab S. 37)

Brigitte Frank:
Erfordert die Behandlung von vektoriellen Größen im Physikunterricht der allgemeinbildenden Schule den Begriff Vektorraum?
(ab S. 43)

Manfred Dennert, Brigitte Frank, Edellinde Siury:
Zur Weiterentwicklung des Geometrielehrgangs der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule der DDR
(ab S. 49)

Kurt Ilgner:
Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens der Schüler in Klasse 3 (Bericht über einen Schulversuch).
(ab S. 57)

Werner Stoye:
Was wissen unsere Schüler vom Funktionsbegriff - Ergebnisse einer Schülerbefragung
(ab S. 71)

Werner Stoye:
Zum Arbeiten mit Funktionen im Mathematikunterricht der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule
(ab S. 77)

Oldrich Odvárko:
Der Funktionsbegriff in der Schulmathematik
(ab S. 87)

Ingmar Lehmann, Wolfgang Schulz:
Vorschläge für strukturelles Arbeiten im Mathematikunterricht mit Operationen und Funktionen
(ab S. 93)

Ingmar Lehmann:
Zur Definition von Kommutativität und Assoziativität partieller Operationen
(ab S. 103)

Hans Kohlhase:
Was können Symmetriebetrachtungen im Mathematikunterricht leisten?
(ab S. 107)

Peter Wiechmann:
Ein - aus schulischer Sicht - ungewohnter Blick auf Eigenschaften der Winkelfunktionen sin und cos
(ab S. 113)

Jens-Jörg Pietrowiak:
Strukturelles Arbeiten mit Differentialgleichungen in der Schule?
(ab S. 123)

Arnold Janz:
Eine axiomatische Einführung des Riemann-Integrals auf der Grundlage der Additivität
(ab S. 129)

Arnold Janz:
Zur Bedeutung der Additivität in den Anwendungen der Integralrechnung
(ab S. 133)

Jg. 34 (1985), Heft 7

Christa Dürr:
Vorschläge für intensives Arbeiten mit Variablen im Mathematikunterricht der unteren Schuljahre
(ab S. 615)

Oldrich Odvárko, Werner Stoye:
Zum Arbeiten mit graphischen Darstellungen von Funktionen im Mathematikunterricht
(ab S. 624)

Werner Stoye:
Zum könnensorientierten Arbeiten mit Funktionen im Mathematikunterricht
(ab S. 630)

Marianne Graßmann, Arnold Janz, Ingmar Lehmann, Günter Lorenz, Dieter Niepage, Gisela Vetter:
Zur Bedeutung des numerischen Arbeitens für die mathematische Allgemeinbildung
(ab S. 636)

Gisela Vetter:
Experimente mit dem Taschenrechner.
(ab S. 641)

Arnold Janz:
Einige Möglichkeiten zur inhaltlichen Vorbereitung des Stetigkeitsbegriffs im Mathematikunterricht der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule
(ab S. 647)

Ingmar Lehmann:
Von den abbrechenden Dezimalbrüchen zu den Taschenrechner-Zahlen
(ab S. 657)

Isabel Hilsberg:
Erste Überlegungen zur Behandlung des Begriffs der Wahrscheinlichkeit in der Schule
(ab S. 663)

Dieter Ilse:
Gedanken zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts aus der Sicht des strukturellen Arbeitens
(ab S. 669)

Ingmar Lehmann:
Hervorhebenswerte Eigenschaften der Division gebrochener Zahlen
(ab S. 676)

Matthias Nicol:
Zum Arbeiten mit Kurven und deren Gleichungen bei der Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in der Abiturstufe unserer Schule
(ab S. 682)

Günter Pietzsch, Manfred Rehm:
Zum Stand und zu den Möglichkeiten innerer Differenzierung im Mathematikunterricht
(ab S. 690)

Gerhard Koenig:
Die Behandlung komplexer Aufgaben im Mathematikunterricht unter besonderer Berücksichtigung der Gestaltung des Verhältnisses von Einheitlichkeit und Differenzierung
(ab S. 695)

Jg. 35 (1986), Heft 8: Forschungen zur Schulmathematik und Mathematikdidaktik II

Marianne Grassmann:
Zum Arbeiten mit Zahlen im Mathematikunterricht - Positionen und Schlußfolgerungen
(ab S. 713)

Günter Pietzsch:
Rechnenkönnen und allgemein-geistige Entwicklung
(ab S. 721)

Gisela Vetter:
Der Taschenrechner in Schülerhand gibt dem Lehrer mehr Möglichkeiten, Rechenübungen mathematisch interessant zu gestalten
(ab S. 724)

Jaroslaw Blazek:
Zur Verwendung von Taschenrechnern in der Algebra
(ab S. 730)

Werner Stoye:
Zu Anlage und Ergebnissen von Kontrollarbeiten zum Stoffgebiet "3. Lineare Funktionen" im Mathematikunterricht der Klasse 8
(ab S. 735)

Jens-Jörg Pietrowiak, Wolfgang Schulz:
Zum anwendungsbezogenen Arbeiten mit den Funktionen sin und cos im Mathematikunterricht
(ab S. 739)

Hans Kohlhase:
Zur Transformation von Funktionsgraphen
(ab S. 747)

Isabel Hilsberg:
Ein Vorschlag zum Arbeiten mit bedingten Wahrscheinlichkeiten und unabhängigen Versuchen im Mathematikunterricht der POS
(ab S. 754)

Brigitte Frank, Edellinde Siury:
Zur Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens bei Schülern - Ein Beitrag zum Gedenken an Dr. Kurt Ilgner
(ab S. 761)

Manfred Dennert:
Zur Berücksichtigung von Transformationen und zur Behandlung der Kongruenz und Ähnlichkeit von Figuren im Geometrieunterricht
(ab S. 766)

Brigitte Frank:
Gedanken zur Weiterentwicklung des Geometrieunterrichts der Abiturstufe
(ab S. 772)

Matthias Nicol:
Zur Beschreibung von Kurven mittels Gleichungen im Mathematikunterricht der Abiturstufe unserer Schule
(ab S. 777)

Arnold Janz:
Der numerische Aspekt des Differenzierbarkeitsbegriffs und Möglichkeiten zu seiner inhaltlichen Vorbereitung im Mathematikunterricht der POS
(ab S. 783)

Manfred Rehm:
Möglichkeiten einer Aufgabendifferenzierung im Mathematikunterricht
(ab S. 789)

Michael Kosmowski:
Zur Nutzung verschiedener kognitiver Niveaus als Mittel der inneren Differenzierung im Mathematikunterricht
(ab S. 795)

Gerhard Koenig:
Die Gestaltung des Verhältnisses von Einheitlichkeit und Differenzierung beim Arbeiten mit komplexen Aufgaben im Mathematikunterricht
(ab S. 803)

Jg. 36 (1987), Heft 9: Forschungen zur Schulmathematik und Mathematikdidaktik III

Manfred Rehm:
Zur Einbeziehung und Behandlung "beispiel" und "repräsentantengebundener" Beweise in der Unterstufe"
(ab S. 701)

Hans Kohlhase, Werner Stoye:
Zum Arbeiten mit Funktionen im Mathematikunterricht der Klassen 1 bis 3
(ab S. 708)

Bernd Degen:
Einige Bemerkungen zur Behandlung der Monotonieeigenschaften im Mathematikunterricht
(ab S. 715)

Wolfgang Schulz:
Ein elementarer Zugang zur Ausgleichs- und Regressionsrechnung
(ab S. 721)

Renate Grünewald, Isabel Hilsberg:
Vorschläge zur Propädeutik des Wahrscheinlichkeitsbegriffs im Mathematikunterricht der unteren Klassen
(ab S. 725)

Manfred Dennert:
Zur Verwendung geometrischer Transformationen beim Lösen von Konstruktionsaufgaben im Mathematikunterricht der allgemeinbildenden Schule
(ab S. 733)

Margarete Krötenheerdt, Uwe Siebert:
Betrachtungen zur Systematisierung von Vierecken
(ab S. 739)

Horst Lemke:
Zur Weiterentwicklung des Analysiskurses im Mathematikunterricht der Abiturstufe
(ab S. 743)

Arnold Janz:
Elementare numerische Aspekte des Integralbegriffs und Möglichkeiten ihrer Nutzung beim numerischen Arbeiten im Mathematikunterricht der POS
(ab S. 750)

Matthias Nicol:
Zur Einführung und Berechnung der Länge von Kurven hinsichtlich einer Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in der Abiturstufe unserer Schule
(ab S. 757)

Günter Pietzsch, Helmut Seibt:
Überlegungen zum Vergleichen - ein Ansatz zur fachübergreifenden Fähigkeitsentwicklung
(ab S. 762)

Michael Kosmowski:
Differenzierung in unterschiedlichen typischen Situationen des Mathematikunterrichts mittels verschiedener kognitiver Niveaus von Anforderungen
(ab S. 767)

Ingmar Lehmann:
Algorithmisches Arbeiten
(ab S. 776)

Michael Gieding:
Aspekte, Möglichkeiten und Potenzen des Einsatzes von Computern im Geometrieunterricht der Abiturstufe
(ab S. 781)

Elke Warmuth:
Möglichkeiten der Nutzung des Computers im Stochastikunterricht
(ab S. 787)

Jg. 38 (1989), Heft 2: Forschungen zur Schulmathematik und Mathematikdidaktik IV

Christa Dürr, Klaus Härtig:
Was bedeutet "inhaltliches Grundwissen" im Arithmetikunterricht der ersten Schuljahre
(ab S. 99)

Ingmar Lehmann:
Die Grundrechenoperationen im Mathematikunterricht aus historischer Sicht
(ab S. 106)

Ingmar Lehmann:
Schreibweisen und Bezeichnungen der Grundrechenoperationen im Wandel der Zeiten
(ab S. 112)

Jens-Jörg Pietrowiak, Wolfgang Schulz:
Zur Anwendungsbezogenheit des Mathematikunterrichts mit einigen Anregungen für das Arbeiten mit Funktionen
(ab S. 118)

Arnold Janz:
Ein Vorschlag zur Einführung des Integralbegriffs im Analysisunterricht der Abiturstufe
(ab S. 123)

Peter Wiechmann:
Über die Ableitbarkeit und Nichtableitbarkeit einiger Eigenschaften von Funktionen, die im Mathematikunterricht der POS und EOS behandelt werden
(ab S. 130)

Monika Randig:
Zum Definieren im Mathematikunterricht der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule.
(ab S. 135)

Ina Kraft, Heike Voß:
Aspekte des Beweisens und ihre Potenzen für den Mathematikunterricht
(ab S. 141)

Renate Grünewald:
Zur Rolle des arithmetischen Mittels bei Meßgrößen
(ab S. 148)

Manfred Dennert:
Zum Arbeiten mit geometrischen Transformationen beim Beweisen im Schulunterricht
(ab S. 155)

Andreas Filler:
Zur Vermittlung von Elementen der sphärischen Geometrie und der Lobacevski-Geometrie innerhalb eines wahlobligatorischen Geometrielehrgangs an Spezialschulen mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Richtung
(ab S. 161)

Tom Bihr:
Prolog in der Schule - ein Versuch
(ab S. 167)

Michael Kosmowski:
Aufgabendifferenzierung mittels verschiedener kognitiver Niveaus von Anforderungen im Mathematikunterricht
(ab S. 171)

Jörg-Michael Rietz:
Zur Gestaltung kooperativer Schülertätigkeiten in Gruppen bei innerer Differenzierung im Mathematikunterricht
(ab S. 178)

Herbert Henning, Uwe Wohlan:
Modellbildung beim Aufgabenlösen im Mathematikunterricht.
(ab S. 185)

Alle Artikel finden Sie unter der Signatur Z52 in der Zentralbibliothek Naturwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.
Sie können diese Artikel auch unter Subito bestellen.
 

Mathematik und ihre Didaktik | Impressum | zuletzt geändert am 31.08.2006