DFG-Forschungszentrum MATHEON

MATHEON

Das MATHEON ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der drei Berliner Hochschulen Technische Universität, Freie Universität und Humboldt-Universität sowie des Konrad-Zuse-Zentrums für Informationstechnik (ZIB) und des Weierstraß-Instituts für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS) und in dieser Form einzigartig in Deutschland. Das Forschungszentrum entwickelt Mathematik zur Optimierung von Schlüsseltechnologien und fördert eine fächerübergreifende Zusammenarbeit zwischen Mathematik und Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Bereich „Education“ des MATHEON leistet Beiträge zur mathematischen Ausbildung an Schulen und Universitäten und will durch zahlreiche Aktivitäten mithelfen, das Bild von der Wissenschaft Mathematik in der Öffentlichkeit zu verbessern. Die treibende Motivation der beteiligten Wissenschaftler ist es, mehr qualifizierte junge Menschen für die Mathematik zu gewinnen.

Zum Bereich „Education“ gehören die Projekte „Current mathematics at schools“ und „Teachers at universities“.

Projekte Z

Mathematik und ihre Didaktik | Impressum | zuletzt geändert am 21.09.2006